Pierre FontanaSenior Test Engineerbei TÜV NORD GROUP
Stadt
Toulouse
Alter
35 - 44
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Abgeschlossenes Studium

”The most exciting thing about my job is to work in a big space program,” tells us Pierre Fontana, Senior Test Engineer at HIREX ENGINEERING, a member of the TÜV NORD GROUP. “We provide to our customers the best results for their space mission. We recently worked for the European Space Agency on a small FPGA, which is a small computer in a card, and that’s completely new in the space industry.” For him, this is one of the most exciting things because there are always new aspects to his job and he has to test components to ensure that they will function in space.

Finde heraus wie gut du zu Pierre Fontana passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Drei Ratschläge an Dein 14jähriges Ich!

Ich würde mir selbst sagen, dass ich neugierig und nicht schüchtern sein soll. Nicht schüchtern zu sein ist ein guter Ratschlag. Und du solltest deinen Träumen folgen, auch wenn sie groß sein mögen.

Was steht auf Deiner Visitenkarte?

Ich bin Pierre Fontana und Senior Test Engineer bei HIREX Engineering, welche ein Teil der TÜV NORD GROUP ist.

Was ist das coolste an Deinem Job?

Der spannendste Teil meines Jobs ist es, dass ich Teil eines großen Raumfahrtprogramms und das Lustigste für mich ist, dass ich Materialien berühren kann, die dann in den Weltraum verbracht werden, das ist wirklich cool!

Welche Einschränkungen bringt Dein Job mit sich?

Es gibt keine wirklich großen Einschränkungen für mich, aber wir müssen an vielen verschiedenen Projekten arbeiten, das könnte vielleicht eine bestimmte Einschränkung darstellen weil man den ganzen Tag zwischen den unterschiedlichen Projekten wechseln muss. ... Manchmal ist es schwierig, eine klare Linie zu seinem eigenen Ziel zu finden man muss seinen Terminplan gut organisieren und ständig verbessern, das ist oft sehr hart aber es ist auch interessant, weil man viele Dinge zu tun hat und man mit vielen Menschen im Austausch steht, das macht ziemlich viel Spaß.

Worum geht es in Deinem Job?

ALTER TECHNOLOGY FRANCE ist auf Komponententests spezialisiert, genauer gesagt auf Halbleiter-Komponententests - und wir ermöglichen unseren Kunden*innen beste Resultate ihrer Weltraummission. Zuletzt haben wir für die Europäische Weltraumorganisation an einem kleinen Fine-Pitch Ball Grid Array gearbeitet, welches man sich als kleinen Computer in einer Karte vorstellen kann. Dies ist komplett neu in der Raumfahrtindustrie weil sie kleine Computer für Mini-Satelitten in den Weltraum schicken möchten. Ein Teil meiner Arbeit ist es, neue Lösungen zu finden, um diese kleinen Computer zu testen. Das ist wirklich eine große Herausforderung, weil man eine große Zahl an Dingen auf diesen Komponenten hat, da eine Komponente wiederum viele kleine Komponenten in sich vereint. Das ist nur ein kleines Fenster in der Welt elektronischer Geräte. Ich arbeite viel im Labor, meine Aufgabe ist es, die minimalste Umgebung zu schaffen, in welcher die Komponente noch funktioniert. Wir müssen die Komponente testen, um sicherzustellen, dass diese im Weltraum funktioniert unter sehr harten Umweltbedingungen. Um das zu tun, arbeiten wir auf Grundlage einiger Standards - europäische und US-amerikanische Standards - und auf Grundlage dieser Standards testen wir die Komponente so gut wir können. In der Ausführung greifen wir auf eine große Zahl unterschiedlicher Prüfgeräte zurück welche sämtliche Werte über die gesamte Komponente ermitteln. So können wir die gesamte Komponente überprüfen.

Wie sieht Dein Werdegang aus?

Ich besitze einen Master-Abschluss in Mikroelektronik und Systemarchitektur. Ich habe bereits vor meiner Tätigkeit für HIREX für ein Raumfahrtunternehmen gearbeitet und ALTER TECHNOLOGY FRANCE. Ich war zwei Jahre in Italien, wo ich Strahlungstests durchgeführt habe. Anschließend bin ich nun seit dem Jahr 2006 für ALTER TECHNOLOGY FRANCE als Senior Test Engineer tätig.

Ginge es auch ohne Deinem Werdegang?

Um hier zu arbeiten, benötigt eine Person sicherlich sehr gute Kenntnisse der Elektronik und Mikroelektronik, weil man wirklich verstehen muss, wie die Komponente arbeitet und das ist sehr wichtig. Möglicherweise ist jedoch das Wichtigste in unserem Job ist die Neugier weil man neue Wege bei Testverfahren finden und entwickeln muss. Es ist also sehr wichtig, diesen Blickwinkel zu teilen und die entsprechende Neugier in sich zu tragen.

Mehr von TÜV NORD GROUP