Interessante Jobs für dich:
Luisa JahnAuszubildende Einzelhandelskauffrau • Fleischverkaufbei EDEKA
Stadt
Hanau
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Jahre in der Organisation
< 1
Jahre in der aktuellen Tätigkeit
< 1
Studiengang
Lehre/Ausbildung

„Dass man immer wieder verschiedene Kunden hat, mit denen man umgehen muss.“, macht Luisa Jahn besonders Spaß. Sie ist bei EDEKA im 1. Lehrjahr als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in der Fleischerei. Dabei steht sie immer im Kundenkontakt, da sie hauptsächlich für den Verkauf zuständig ist. Einmal pro Woche ist sie in der Berufsschule, wo es hauptsächlich um Theorie geht. „Abends wird die Theke dann ausgeräumt und sauber gemacht, auch Fleischwolf und Aufschnittmaschinen werden gereinigt.“

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Ich bin die Luisa Jahn, ich mache meine Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in der Fleischerei bei EDEKA und bin im ersten Ausbildungsjahr.

Worum geht’s in deiner Lehre?

EDEKA ist ein Lebensmittelhandel und ich mache hier eine Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk. Ich bin für den Verkauf zuständig, immer im Kundenkontakt und auch hinten, da müssen auch Sachen erledigt werden. Ich habe bis jetzt die verschiedenen Fleischteile gelernt und für was man sie verwenden kann und auch die verschiedenen Wurstsorten kennengelernt, welche Wurstsorten es gibt zb. Brühwurst, Rohwurst, wie sie hergestellt werden. Wir haben einmal in der Woche Berufsschule, bei uns immer Montags und wir lernen die ganze Theorie, dazu auch verschiedene Fleischteile, wo sie liegen und die Hygienevorschriften und Infektionsschutzgesetze, was wir alles da machen müssen. Meine Ausbildung geht drei Jahre. Ich bin im ersten Lehrjahr und beginne meistens um 14 Uhr an zu arbeiten. Komme erst mal, ziehe mich um, wasche meine Hände und gehe an die Theke und schaue ob etwas zum Auffüllen ist. Dann bediene ich die Kunden, welche vor der Theke stehen, wenn sie beraten werden wollen dann berate ich sie natürlich. Abends wird die Theke ausgeräumt und sauber gemacht, auch der Fleischwolf und die Aufschnittmaschinen werden gereinigt. Dann ist der Tag schon zu Ende.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Ich habe meine Schule abgeschlossen mit einem Hauptschulabschluss und habe mich bei verschiedenen Firmen beworben und bin von EDEKA eingeladen worden zu einem Praktikum. Dadurch wurde ich dann genommen und meine Mama hat mir dies früher schon sehr nahe gebracht, mit der Fleischerei. Deswegen habe ich die Ausbildung bei EDEKA angenommen und bin jetzt im ersten Ausbildungsjahr.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Man muss kundenorientiert sein und man muss immer gute Laune mitbringen, dann macht der Beruf immer Spaß.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Das was mir am meisten Spaß macht ist, dass man immer wieder verschiedene Kunden hat mit denen man umgehen muss und dass auch immer wieder neues passiert und dass einfach nicht immer wieder das selbe jeden Tag ist, man hat Abwechslung.

Was ist die größte Herausforderung?

Die Herausforderung ist, die ganzen Fleischstücke anfangs auseinander halten zu können. Die verschiedenen Wildsorten, wenn dann die Winterzeit kommt oder die Sommerzeit kommt dann ist es auch anders, man ist immer wieder auf neue Herausforderungen gestellt.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Wenn man hinfällt, dass man immer weiter macht, nie aufgibt und immer wieder aufsteht.

Mehr von EDEKA